6 tapfere RBH-Korbjägerinnen nahmen am Fronleichnams-Tag am Saisonabschluss-Turnier von CB Recklinghausen teil. Trotz tropischen Klimas in der Halle holte man souverän den Turniersieg nach Herne.
Von Beginn an machte die Hitze in der Halle allen mächtig zu schaffen. Zusätzlich war man mit gerade einmal einer Auswechselspielerin bei 2 x 12 Minuten durchlaufender Spielzeit angereist. Doch die RBH-Mädels bewiesen tolle Kondition und riesigen Kampfgeist und konnten daher alle Spiele der Gruppenhase, vor allem Dank hervorragenden Zusammenspiels, guten Pässen und schönen Abschlüssen, deutlich für sich entscheiden. Im Finale traf man schließlich erneut auf den ATV Haltern und konnte trotz eines langen Tages die Leistung sogar noch einmal steigern und mit 33:8 einen überragenden Sieg erspielen, bei dem (wie auch schon in den Spielen davor) alle Mädels punkten konnten. So konnten bei dem - von CB Recklinghausen toll organisierten - Turnier die Erwartungen deutlich übertroffen werden, denn unsere Jüngsten spielten erstmalig ohne die Verstärkung der „Großen“ und konnten sich dabei toll beweisen und zeigen, was in ihnen steckt. Dieser Erfolg lässt hoffnungsvoll auf die kommende Saison blicken.